Mannschaften auf Hessen ebene 4. Rde.

Bezirk 1 – Mannschaften auf Hessen – Ebene 2017 / 2018 ( 4. Rde. )

Hessenliga :

Kasseler Schachklub 1876 2 reiste in der 4. Rde. als Tabellenführer zum Spitzenspiel nach Dettingen. Beim Tabellen – Dritten SF Dettingen 1 musste KSK 1876 2 allerdings nach der ersten Saisonniederlage ( 2,5 : 5,5 ) die Tabellenführung an SV Griesheim 2 ( 6,0 : 2,0 – Sieger gegen SK Gießen 1 ) abgeben und ist jetzt mit 6 MP / 18,0 BP Tabellen – Dritter hinter SF Dettingen 1 ( 7 MP / 19,0 BP.

In der 5. Rde. kommt es zum nächsten Topspiel mit KSK 1876 2 – Beteiligung.

Am So., 14.01.2018 empfängt KSK 186 2 den neuen Spitzenreiter SV Griesheim 2 ( 8 MP / 21,0 BP ).

Verbandsliga – Nord :

Nach einem kampflosen 8 : 0 – „Heimspiel – Erfolg“ gegen SJ Herborn 1 stehen Sfr. Bad Emstal/Wolfhagen 1 und SC Fulda 1 nach einem 6,0 : 2,0 – Auswärtssieg bei SC Gelnhausen 1 nun mit je 8 MP / 23,5 BP punktgleich auf dem 1. Tabellenplatz.

In der 5. Rde. ( So., 14.01.2018 ) muss Sfr. Bad Emstal/Wolfhagen1 bei SK Turm Bad Hersfeld 1 ( 0 MP / 9,5 BP ) antreten und SC Fulda 1 hat ein Heimspiel gegen den Tabellen – Dritten SK Marburg 2 ( 6 MP / 21,0 BP ).

Landesklasse – Nord :
In der 4. LK – N – Runde standen zwei direkte Bezirk 1 – Duelle auf dem Spielplan :

Im Spitzenspiel hatte TG Wehlheiden 1 ( Tabellen – Dritter ) Tabellenführer SK Vellmar 1 zu Gast und SK Bad Sooden – Allendorf 1 hatte Heimrecht gegen Kasseler Schachklub 1876 3.

SK Vellmar 1 kam bei TG Wehlheiden 1 zum vierten Saisonsieg ( 5,5 : 2,5 ) und ist als einzige Mannschaft noch verlustpunktfrei und weiterhin Tabellenführer ( 8 MP / 25,5 BP ).

KSK 1876 3 bleibt trotz der ersten Saisonniederlage ( 3,5 : 4,5 ) bei SK Bad Sooden – Allendorf auf Platz zwei ( 6 MP / 19,0 BP ). Der SK BSA 1 kam zum zweiten Saisonsieg.

SC Eschwege 1 musste nach einer 3,0 : 5,0 – Niederlage die MP an SVG Lauterbach 1 abgeben und SVG CAISSA Kassel 1 hat die MP nach einer knappen 3,5 : 4,5 – Niederlage bei SC Langenbieber 1 abgegeben.

Im Spiel ohne Bezirk 1 – Beteiligung trennten sich SC Fulda 2 und SV Alsfeld 1 4,0 : 4,0.

TG Wehlheiden 1 und SVG CAISSA Kassel 1 stehen mit je 4 MP / 15,5 BP punktgleich auf Platz 4 … SK Bad Sooden – Allendorf 1 folgt mit 4 MP / 13,5 BP auf Platz 6 … SC Eschwege 1 steht mit 2 MP / 14,5 BP auf Platz 8.

In der 5. Rde. ( So.,14.01.2018 ) stehen wieder zwei direkte Bezirk 1 – Begegnungen an :
KSK 1876 3 ( Pl. 2 ) – TG Wehlheiden 1 ( Pl. 4 ) und SVG CAISSA Kassel 1 ( Pl. 4 ) – SK Bad Sooden – Allendorf 1 ( Pl. 6 ).
SC Eschwege 1 ( Pl. 8 ) muss bei SV Alsfeld 1 ( Pl. 7 / 3 MP / 15,5 BP ) an die Bretter und SK Vellmar 1 ( Pl. 1 ) hat ein Heimspiel gegen den Tabellen – Dritten SC Fulda 2 ( 5 MP / 16,0 BP ) zu Gast.
Außerdem Spielen zwei Bez. 2 – Mannschaften gegeneinander : SVG Lauterbach 1  ( Pl. 10 ) – SC Langenbieber 1 ( Pl. 9 ).

Gerd Geißer
Bez. 1 – TLfM

Print Friendly, PDF & Email