Kreisliga-West r4

KSK 1876 4 verteidigt Tabellenführung !

Kasseler Schachklub 1876 4 verteidigt die Tabellenführung mit einem 2,0 : 2,0 – Unentschieden gegen SSG Ahnatal – Zierenberg 3 ( Ahnataler SC 3 ) vor dem Team Kasseler Schachklub 1876 5, das gegen SC Körle 2 2,0 : 2,0 – Unentschieden spielte.
Beide KSK 1876 – Teams haben jetzt 5 MP und 9,5 BP bzw. 8,5 BP aus vier Mannschaftskämpfen.
Gut im Rennen liegt auch noch SSG Ahnatal – Zierenberg 3 ( Ahnataler SC 3 ) mit 5 MP / 7,5 BP aus drei Mannschaftskämpfen.
In Baunatal spielten zwei SK Baunatal 2 – Spieler gegen drei Sfr. Korbach 4 – Spieler und Sfr.  Korbach 4 kam mit einem 2,0 : 1,0 – Erfolg zum ersten Saisonsieg.
SG Schönfeld 1 musste sich gegen SC Grauer Turm Fritzlar 2 knapp mit 1,5 : 2,5 geschlagen geben.
Sfr. Korbach 5 war in der 4. Runde spielfrei.
Hinter den drei führenden Mannschaften stehen in der Reihenfolge SK Baunatal 2, SC Körle 2, Sfr. Korbach 5, Sfr. Korbach 4 und SC GT Fritzlar 2 fünf Teams mit je 3 MP.
SG Schönfeld 1, ein Team, das erstmals am Mannschaftsspielbetrieb teilnimmt, hat 2 MP auf dem Konto.

Ein Blick auf die Statistik :
In den bisher 64 angesetzten Partien gab es 21 Weiß – Siege, 25 Schwarz – Siege und 5 Remis – Ergebnis. Kampflose Partien : 13 ( 20,3 % ) !

Die Tabellen – Spitze der Topscorer führt nach dem 4. Spieltag Winfried Kirsch ( SSG Ahnatal – Zierenberg 3 / Ahnataler SC 3 / 3,0 Pkte. aus 3 Partien / 100 %  / 1x spielfrei ) an.

5. KrL – W – Spieltag : So.,21.01.2018, 14.00
SC GT Fritzlar 2                                                  – KSK 1876 5
SSG Ahnatal – Zierenberg 3 / Ahnataler SC 3   – SG Schönfeld 1
Sfr. Korbach 4                                                     – KSK !876 4
Sfr. Korbach 5                                                     – SK Baunatal 2
SC Körle 2                                                           – spielfrei

Gerd Geißer
B
ez. 1 – TLfM

Print Friendly, PDF & Email